News aus der zentralasiatischen Wasserbranche

31.10.14

Georgien: Programm zur Rehabilitation der Infrastruktur

 Im Rahmen eines offenen Programmansatzes sollen in ausgewählten städtischen, semi-urbanen und ländlichen Gebieten Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen unterschiedlicher Infrastruktur gefördert werden (u.a. Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung und Abfallentsorgung). » mehr

 

 

24.09.14

Kasachstan: Programm für die Wasserversorgung

Für ein Vorhaben zur Verbesserung der Wasserversorgung in Nordkasachstan wurde bei der Weltbank (IBRD) ein Darlehen in Höhe von achthundert Millionen US-Dollar beantragt. » mehr

16.09.14

Usbekistan:Projekt zur Verbesserung der Wasserwirtschaft

Die Internationale Entwicklungsorganisation und die Weltbank unterstützen ein Entwicklungsvorhaben in Usbekistan. Vorgesehen sind die Instandsetzung der Bewässerungsinfrastruktur und die dauerhafte auch finanziell effektive Verbesserung der Wasserwirtschaft. Dazu sollen das Bewässerungsnetz und die Landwirtschaft im allgemeinen modernisiert werden. Neben Investitionen werden dafür auch Schulungen benötigt. » mehr

08.09.14

Kirgisien: Verbesserung von Wasser- und Abwassersystemen

Die Europäische Investitionsbank prüft zurzeit die Auflage eines Rahmendarlehens zur Unterstützung von Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaftsvorhaben in Kirgisistan. Im Einzelnen sollen vor allem Maßnahmen zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung und -qualität sowie der Abwasserentsorgung in Städten gefördert werden. » mehr

20.08.14

Wirtschaftstrends Usbekistan

Aus makroökonomischer Sicht bietet die usbekische Wirtschaft dem offiziellen Zahlenwerk zufolge ein solides Bild. Das Bruttoinlandsprodukt legt auch 2014 um etwa 8 Prozent zu. Dennoch bleibt die Wirtschaftslage angespannt. Weiterhin groß sind die Probleme auf der Mikroebene und im Privatsektor. Lieferchancen ergeben sich vor allem bei der Umsetzung staatlich flankierter Industrie- und Infrastrukturprogramme. » mehr