News aus der zentralasiatischen Wasserbranche

20.08.14

Wirtschaftstrends Usbekistan

Aus makroökonomischer Sicht bietet die usbekische Wirtschaft dem offiziellen Zahlenwerk zufolge ein solides Bild. Das Bruttoinlandsprodukt legt auch 2014 um etwa 8 Prozent zu. Dennoch bleibt die Wirtschaftslage angespannt. Weiterhin groß sind die Probleme auf der Mikroebene und im Privatsektor. Lieferchancen ergeben sich vor allem bei der Umsetzung staatlich flankierter Industrie- und Infrastrukturprogramme. » mehr

04.08.14

Kirgisistan: Sanierung von Wasser- und Abwassersystemen

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) prüft zurzeit die Unterstützung eines Vorhabens zur Sanierung der Wasserversorgung und ausgewählter Abwasserentsorgungskomponenten in der kirgisischen Stadt Tokmok. » mehr

03.06.14

Usbekistan: Wasserressourcenmanagement und Landwirtschaft

Für die zweite Phase eines Projekts zur Bewirtschaftung von Wasserressourcen in Usbekistan wurden bei der Weltbankgruppe zusätzliche Mittel in nicht genannter Höhe beantragt. Ziel ist die Verbesserung des Wassermanagements und der landwirtschaftlichen Produktion im Fergana-Tal. » mehr

16.05.14

DAAD-Sommerschule 2014

GWP und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung veranstalten auch in diesem Jahr wieder eine Sommerschule zum Thema "Integriertes Wasserressourcenmanagement". Interessierte Mitglieder sind aufgerufen, sich einzubringen! » mehr

16.05.14

Tadschikistans Wirtschaft wächst weiter

Das tadschikische Wirtschaftswachstum hält im Jahr 2013 an. Die Diversifizierung der Wirtschaft steht nach wie vor auf der Agenda, bislang jedoch ohne erkennbaren Fortschritt. Großer Investitionsbedarf besteht in der Transport- und Stromwirtschaft sowie in der Wasserwirtschaft. » mehr