News aus der türkischen Wasserwirtschaft

15.09.15

Türkei will Wasserwerke privatisieren

Die türkische Regierung will noch im Jahr 2015 zehn staatliche Wasserkraftwerke privatisieren. Die Anlagen, die in fünf Gruppen versteigert werden sollen, befinden sich überwiegend in der Südwesttürkei und in der Mittelmeerregion. Durch den Erwerb der Kraftwerke können private Energieunternehmen ihre Kapazitäten ausbauen und ihre Stromproduktion diversifizieren. » mehr

30.12.14

Türkei will industrielle Abwasserentsorgung verbessern

Im Bereich der Wasser- und Abfallwirtschaft besteht in der Türkei ein immenser Nachholbedarf. Striktere gesetzliche Vorschriften und stärkere Kontrollen zwingen die Industrie zu Investitionen in die Abwasserentsorgung. Aber auch kommunale Gebietskörperschaften und öffentliche Unternehmen treiben Projekte für die Abwasser- und Abfallentsorgung voran. Für die Vorhaben werden umfangreiche Planungs- und Beratungsdienstleistungen sowie Ausrüstungen benötigt. » mehr

12.03.14

EU fördert Entwicklungsprojekte im Wassersektor

Die Europäische Kommission fördert im Rahmen ihrer Außenhilfeprogramme seit Jahren Projekte der Wasserwirtschaft in Entwicklungsländern und potenziellen Beitrittsländern. In den neuen Programmen des Finanzrahmens 2014 bis 2020 wird Wasser in 19 Ländern bzw. Regionen ein Schwerpunktthema sein. » mehr